Liebe Freunde des OIV,

es tut sich was in und für Roden. Ein echtes Rodener Kulturgut, unsere Gässelchen, die sich vielfach versteckt und leider auch vernachlässigt durch den Ort ziehen, sollen aufgewertet werden.

Den Anfang wird die Verbindung seitlich der Thirionstraße, parallel zur Lindenstraße bis zur Schulstraße machen. Sie wird den Namen des verdienten Rodener Bürgers Kunibert Schäfer tragen. In einer kleinen Feierstunde wird die Gasse demnächst eingeweiht, wir werden berichten.

Weitere dieser praktischen und autofreien Wege durch Roden sollen aus ihrem Dornröschenschlaf erweckt werden und im Rahmen der Arbeit des Projekts Soziale Stadt das Ortsbild positiv verändern.

Trotz der schwierigen Lage, ich will Wörter mit „C“ vermeiden, startet der OIV auch in diesem Jahr seine große Weihnachtsaktion, die beliebten „Rodener Glückssterne“. Attraktive Preise werden sicher wieder viele Kunden in die Rodener Geschäfte führen und mit dafür sorgen, daß unsere Kaufmannschaft auf ein gesundes Weihnachtsgeschäft bauen kann. Wir freuen uns auf rege Beteiligung.

Olaf Tiemann, 1. Vorsitzender OIV