Editorial 4/21: In eigener Sache

Liebe Freunde des OIV,

die Neunutzung und Gestaltung des nun schon so lange brach liegenden Donatuszentrums nimmt langsam Fahrt auf. Nachdem der Stadtrat am 25.06.2020 das vorgelegte Grobnutzungskonzept gebilligt und die Verwaltung
beauftragt hatte, die Umsetzung auf den Weg zu bringen, und auch seitens der Quartierskonferenz Zustimmung signalisiert wurde, werden dem Stadtrat jetzt konkrete Pläne vorgelegt, die wir in der nächsten Ausgabe, wenn diese Pläne öffentlich wurden, gerne vorstellen werden.

Klar ist die Absicht, aus dem Donatuszentrum einen neu erstarkten und attraktiven Ortsmittelpunkt zu schaffen. Auch der OIV begrüßt diese Anstrengungen und wird sie tatkräftig unterstützen.

Zum Dauerthema Corona lässt sich leider nicht viel Erfreuliches sagen, da wird die Durchhalteparole zur Normalität. Halten wir gemeinsam noch etwas aus, ich durfte selber in den letzten 3 Monaten das Bundeswehr-Impfzentrum verantwortlich in Aufbau und Inbetriebnahme begleiten, und konnte somit den immer schneller werdenden Importschritt sehen und bin somit auch guter Dinge für eine baldige Rückkehr zur Normalität.

Olaf Tiemann
1. Vorsitzender OIV Roden