OIV Leserreise 2021 ins Elsass

Unsere beliebte feucht-fröhliche Bildungsreise soll uns dieses Jahr ins krumme Elsass und rund um Saverne führen. Wie gewohnt starten wir im bequemen Reisebus um 7.30 Uhr vor dem ehemaligen Gasthaus „Zum Bayer“ auf dem Steinrausch und gegen 7.40 Uhr am Rodener Marktplatz.

Das gesellige Frühstück, für dass wiederum Steffi vom Schützenhaus in Roden sorgen wird, werden wir am Schiffshebewerk in Arzviller einnehmen. So gestärkt besichtigen wir dann dieses imposante Stück Ingenieurskunst mit einer kleinen Schiffahrt, die uns kurz über den Kanal und dann in das Hebewerk führt. Eine beeindruckende Fahrt steht Ihnen bevor.

Im Anschluss bringt uns der Bus nach Saverne. Hier lädt die historische Fachwerkstadt zum Bummel ein, verschiedene Restaurants bieten die Möglichkeit zum deftigen Elsässer Mittagessen.

Die Rückfahrt wird uns dann, je nach Zeit und Wetter, noch auf die Burgruine Haute-Barre führen. „Das Auge des Elsass“ bietet ein wunderschönes Panorama über die Vogesen, bei gutem Wetter sogar bis nach Straßburg. Auf der dann anstehenden Rückfahrt wäre auch ein Stop im mittelalterlichen Fénétrange möglich, das machen wir dann von der Tagessituation abhängig.

Bitte überweisen Sie mit Angabe Ihres Namens entsprechend der gewünschten Plätze: 35€ für OIV-Mitglieder und 45€ für Gäste.
IBAN DE 85 5935 0110 0072 0939 41, OIV Roden.
Der Preis beinhaltet Busreise, Frühstück à la OIV und die Schifffahrt im Hebewerk. Die Teilnehmerzahl ist durch den Bus begrenzt, es zählt die Reihenfolge der Anmeldung.

Einige Hinweise bezüglich der Durchführbarkeit der OIV Leserreise:
* Natürlich unterliegen wir der aktuellen Covid-Situation. Wir können daher nur vollständig geimpfte Personen mitnehmen! Dieses muss bei Fahrtantritt nachgewiesen werden. Bitte halten Sie auch den Impfnachweis in der Covid App bereit, dieser wird offiziell auch in Frankreich für Restaurants, Museen etc. anerkannt.
* Bei Covid-bedingtem Ausfall der Fahrt werden wir den Reisepreis zurückerstatten, es kann aber eventuell die Schiffahrt (10€) und ein Teil des Buspreises nicht erstattet werden. Diese Informationen waren bei Redaktionsschluss leider noch unklar.
* Bitte informieren Sie sich im Internet über die Restaurants in Saverne und reservieren Sie eventuell vorab, zum Beispiel über www.saverne.fr (französisch) oder auch bei www.tripadvisor.de (deutsch).
* Wir bitten um pünktliches Erscheinen zur Abfahrt damit der weitere Programmablauf nicht gefährdet wird.