CDU Roden will mehr Sicherheit an Rodener Kreuzung

Die CDU Roden setzt sich für mehr Verkehrssicherheit ein. „Wir wollen als CDU in Roden, dass Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger sicher unterwegs sind. Es muss mehr getan werden für die Verkehrssicherheit in Roden. Viele Rodener Bürger haben uns als CDU Roden daher wegen der Lage an der Ecke Winterstrasse/Heiligenstraße angesprochen. Die Kreuzung dort ist unübersichtlich und die Heiligenstraße als Vorfahrtsstraße ist für den Verkehr aus der Winterstrasse schwer einsehbar.

Daher wollen wir, dass die Stadt dort einen Spiegel anbringt, um die Sicherheit des Verkehrs zu erhöhen und für die Rodener übersichtlicher zu gestalten“, so Moussa Moussa und Michael Altmeyer für die CDU Roden. Der Spiegel solle so angebracht werden, dass der für die Fahrer von Roden-Nord kommend die aus dieser Richtung bestehende schwierige Verkehrssituation verbessert.