Editorial 04/22: In eigener Sache

Liebe Freunde des OIV,

an dieser Stelle wiederhole ich mich gerne, wenn ich sage „es tut sich was in Roden“! Wir Rodener eröffnen die Saarlouiser Woche mit dem 1. Quartiersfest, das Anklang an die Rodener Tage hat, die dieses Jahr in die Baugrube fallen.

Die Steinrauschhalle hat neue Besitzer, dort wird viel Geld in ein Gesundheitszentrum mit Schlaflabor investiert. Das ganze Areal wird davon profitieren, nicht zuletzt wird es auch wieder eine Gastronomie dort oben geben.

Für lange Zeit wird die Baustelle rund um den Markt und die Lindenstraße das Bild in Roden prägen, hier werden wir alle viel Geduld brauchen, die ohnehin angespannte Verkehrs- und Parksituation wird über viele Monate noch deutlich schwieriger werden.

Immer schön, neue Mitglieder zu begrüßen, ein herzliches Willkommen an DAGLAR Bistro am Bahnhof, seit vielen Jahren kann man dort lecker essen. Zuletzt der Hinweis auf die Mitgliederversammlung am 10.05. in Alis Bistro, ich bitte um rege Teilnahme und Voranmeldung.

Ihr Olaf Tiemann,
1. Vorsitzender